blog - Evangelische Kirchengemeinde Altenbochum-Laer

Direkt zum Seiteninhalt
Andacht zum 2. Sonntag nach Epiphanias
Herausgegeben von Claudia Frank - 17/1/2021
Wäscheleinenandacht zum 10.01.2021
Herausgegeben von Silke Häger - 10/1/2021
Andacht zum 3.1.2021 (ab 10 Uhr verfügbar)
Herausgegeben von Silke Häger - 2/1/2021
Wäscheleinen-Andacht zu Heilig Abend
Herausgegeben von Claudia Frank - 24/12/2020

Aktualisierung von Bedingungen der Weihnachtsgottesdienste

Evangelische Kirchengemeinde Altenbochum-Laer
Veröffentlicht von Presbyterium in Gottesdienst · 4 Dezember 2020
Gottesdienste und  Kirchenmusik an den Festtagen

Die Regelungen für Gottesdienste laut § 3 Abs. 1 sind in der neuen Fassung  der CoronaSchVO unverändert. Sie finden weiterhin unter Wahrung der jeweiligen  Schutzkonzepte statt. Die landeskirchlichen Empfehlungen für November bleiben  weiterhin leitend. Für Gottesdienst und Kirchenmusik an den Festtagen  (Heiligabend, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag) gilt die folgende mit den drei  Landeskirchen in NRW getroffene Übereinkunft:

  • Der Besuch an Weihnachtsgottesdiensten ist nur nach Anmeldung und  Bestätigung der Anmeldung durch die Kirchengemeinde möglich. Eine spontane  Teilnahme ohne Anmeldung ist auszuschließen. Dies gilt für Gottesdienste in der  Kirche (und anderen Räumen) ebenso wie für Gottesdienste unter freiem Himmel.  Wer Erkältungssymptome hat, kann nicht an den Gottesdiensten teilnehmen.
  • Die Einhaltung der Abstands- und Hygiene-Regeln wird gewährleistet. Die  maximale Teilnehmendenzahl ist abhängig von den räumlichen Gegebenheiten vor Ort  und ergibt sich aus der Formel „Raum durch Abstand gleich maximale  Teilnehmendenzahl“. Die Obergrenze liegt für Gottesdienst in Kirchen (und  anderen Räumen) bei 250 Teilnehmenden und bei Gottesdiensten unter freiem Himmel  bei 500 Teilnehmenden.
  • Geregelte Zu- und Abgänge zu Gottesdiensten in Kirchen wie unter freiem  Himmel sind zu gewährleisten.
  • Das Tragen von Schutzmasken ist auch am Platz und bei Freiluftgottesdiensten  obligatorisch.
  • Auf Gemeindegesang in Kirchen (und anderen Räumen) wird grundsätzlich  verzichtet. Bei Freiluftgottesdiensten kann unter Wahrung des Mindestabstandes  (zwei Meter zu anderen Personen, vgl. § 2 Abs. 4) und mit Schutzmaske gesungen  werden.
  • Die kirchenmusikalische Gottesdienstgestaltung durch Musikensembles und  Bläserchöre einschließlich Chorgesang ist unter Einhaltung der entsprechenden  Abstandsregelungen und in begrenzter Anzahl der Akteure möglich.
  • Die besondere Rückverfolgbarkeit (Sitzplan) der Teilnehmenden an  Gottesdiensten in Kirchen (oder anderen Räumen) und die einfache Rückverfolgung  unter freiem Himmel werden sichergestellt.

Gottesdienstbesuch bei ärztlicher  Befreiung von der Maskenpflicht

Das Tragen von Schutzmasken ist zur Teilnahme an Gottesdiensten in Kirchen  (und anderen Räumen) sowie unter freiem Himmel obligatorisch. Wer – auch aus  medizinischen Gründen – keine Maske trägt, kann an Gottesdiensten nicht  teilnehmen.




Es gibt noch keine Rezension.
0
0
0
0
0

Evangelische Kirchengemeinde
Altenbochum-Laer
Wittener Straße 242
44803 Bochum
0234 - 351 304
Zurück zum Seiteninhalt